Unsere Partner
Walde ist ein Partner von HouzyWalde ist ein Partner von HouzyWalde ist ein Partner von HouzyWalde ist ein Partner von HouzyWalde ist ein Partner von Houzy

Heizungen vergleichen – So funktioniert’s

Icon Heizung erfassen

1

1.Aktuelle Heizung erfassen

Mit wenigen Angaben zur Immobilie, der aktuellen Heizung und dem aktuellen Energiebedarf werden Heizungen verglichen.

Icon Heizungskosten berechnen

2

2.Kosten von Heizungen berechnen

Basierend auf Ihrer Ausgangslage und tausenden Erfahrungswerten werden die Kosten für die verschiedenen Heizungen berechnet.

Icon Ergebnis Heizungskosten im Vergleich

3

4.Ergebnis online erhalten

Nach der durchgeführten Analyse erhalten Sie den Online-Zugang zu Ihrem individuellen Heizungsvergleich per Mail.

Houzy Heizungsrechner – Heizungen im Vergleich

Bei der Beschaffung eines neuen Heizsystems gibt es zahlreiche Faktoren zu beachten, die zentralen sind dabei die folgenden: Kosten zur Beschaffung sowie Montage der Heizung, laufende Kosten, Lebensdauer und die Umweltverträglichkeit. Zudem spielen auch individuelle Faktoren eine Rolle: Ist Ihre Immobilie geeignet für Wärmepumpen? Steht Ihr Eigenheim in der Nähe des Fernwärmenetzes? Welches Budget ist für die Anschaffung einer Heizung verfügbar?

Der Houzy Heizungsrechner vergleicht für Sie die Heizungen Öl, Gas, Holz, Wärmepumpe (Erde & Luft) sowie Fernwärme. Dabei berücksichtigen wir neben den Kosten auch Ihren individuellen Energiebedarf, die erwartete Restlebensdauer Ihres aktuellen Heizsystems und natürlich die CO₂ Emissionen von Heizungen.

FAQs – Antworten zu Houzy

Warum ist der Heizungsvergleich kostenlos?

FAQ arrow

Houzy ist eine junge Firma und finanziert sich durch die Vermittlung von Dienstleistungen Dritter sowie durch Werbe-Partnerschaften mit nationalen und regionalen Partnern. Sie als Benutzer entscheiden aber immer selbst, wann Sie was und mit wem teilen möchten und behalten somit stets die Datenhoheit. Die Nutzung unseres Heizungsrechners und der gesamten Wohneigentümer-Plattform ist für Sie somit dauerhaft kostenlos. Bei Bedarf können Sie auch konkrete Handwerker-Offerten für einen Heizungsersatz bei einem Handwerker aus Ihrer Region anfordern.

Welche Angaben braucht Houzy für den Heizungsvergleich?

FAQ arrow

Damit unser Heizungsrechner analyiseren kann, welche Heizsysteme für Ihre Immobilie in Frage kommen, erfassen wir die Adresse. Dadurch können wir relevante Informationen gewinnen, beispielsweise wie nah das Haus zum Fernwärmenetz ist oder ob es geeignet ist für Wärmepumpen. Einige Eckdaten zum Haus wie Baujahr sowie Haus- und Dachtyp helfen uns zur Einordnung des Immobilienzustands. Zudem erfassen wir noch einige Daten zu Ihrem aktuellen Heizsystem sowie zur Wärmeverteilung und Warmwasseraufbereitung. Abschliessend schätzen wir mit Ihrer Hilfe den jährlichen Energiebedarf. Danach erhalten Sie umgehend per Mail den Online-Zugang zu Ihrem digitalen Heizungsvergleich.

Welche Vorteile ergeben sich mir durch den Heizungsrechner von Houzy?

FAQ arrow

Der Heizungsrechner von Houzy analysiert mit wenigen Angaben die verschiedenen Heizsysteme – und das komplett kostenlos und unverbindlich. Die Analyse basiert auf den relevanten Kriterien für einen Vergleich und zeigt Ihnen die Kosten im Detail an. In nur 2 Minuten und mit wenigen Klicks ist der Heizungsrechner fertig und Sie sehen alle Heizungen in der Übersicht. Wir vergleichen die Montagekosten sowie die laufenden Kosten (Unterhaltskosten für Heizung, Energiekosten der Heizung) der Heizsysteme, die Restlebensdauer Ihres aktuellen Heizsystems, die erwartete Lebensdauer der neuen Heizungen, die CO2-Emissionen der Heizungen, die Förderbeiträge des Kantons für die verschiedenen Heizungen und vieles mehr. Der Vergleich ist komplett neutral – Houzy ist eine unabhängige Plattform und verfolgt keine Interessen Dritter.

Welche Heizungen werden verglichen im Heizungsrechner?

FAQ arrow

Der Heizungsrechner vergleicht die Heizsysteme, die in der Schweiz am weitesten verbreitet sind: Gasheizung, Ölheizung, Wärmepumpe Luft, Wärmepumpe Erde, Fernwärme und Holz. Nicht berücksichtigt wird die Elektroheizung. Die Elektroheizung ist zwar noch weit verbreitet in der Schweiz, allerdings ist sie ein sehr unwirtschaftliches Heizsystem. Der Neueinbau einer Elektroheizung ist darum seit 2008 in allen Kantonen verboten.

Wann ist ein Heizungsvergleich wichtig?

FAQ arrow

Grundsätzlich ist es immer sinnvoll, zu wissen, welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Heizungen haben. Insbesondere kurz vor Ablauf der Lebenserwartung Ihrer aktuellen Heizung ist es relevant zu wissen, welches Heizsystem für Ihre Bedürfnisse und Ihre Immobilie sinnvoll ist. Dadurch sind Sie auf einen möglichen Heizungswechsel vorbereitet. Insbesondere vor dem Winterbeginn sollten Sie sich informieren, welche Heizung für Ihre Bedürfnisse passt. Zudem gibt es eine weitere wichtige Gelegenheit, bei der Sie sich mit der Heizung und einem möglichen Ersatz auseinandersetzen sollten: Vor dem Haus- oder Wohnungskauf. Wenn Sie planen, ein Haus oder eine Wohnung zu kaufen, sollten Sie unbedingt die Heizung analysieren bezüglich der Restlebensdauer, den laufenden Kosten, dem CO2-Ausstoss und dem Nachfolger-Heizungssystem. Der Heizungsrechner von Houzy vergleicht alle gängigen Heizsysteme in der Schweiz.

Welche Kosten der Heizungen werden miteinander verglichen?

FAQ arrow

Bei einem Heizungsersatz kommen als Erstes Investitionskosten auf Sie zu. Die bestehende Heizung muss ausgetauscht werden. Die neue Heizung wird montiert, womit zu den Kosten für das Heizsystem auch entsprechende Montagekosten anfallen. Anschliessend der Heizungsrechner die laufenden Kosten – unterteilt in Unterhaltskosten und Energiekosten. Bei den laufenden Kosten variieren insbesondere die Energiekosten stark zwischen den Heizungen. Die Energiekosten sind aber auch abhängig von Ihrem individuellen Energiebedarf. Neben den Kosten rechnen wir auch die Förderbeiträge des entsprechenden Kantons mit ein.