Houzy MagazinDIY

Schimmel im Bad entfernen: Fugen reinigen & ersetzen

Durch die tägliche Nutzung ist das Bad einer ständigen Belastung ausgesetzt. Beim heiss Duschen greift die entstandene Feuchtigkeit die Wände des Raumes an, welche bei ungenügendem Lüften für gefährliche Schimmelbildung sorgen kann. Der Schimmelpilz liebt feuchtwarme Bedingungen und breitet sich nicht nur an den Wänden, sondern auch in den Fliesenfugen oder an Silikondichtungen aus. Fliesenfugen schützen Zwischenräume vor eindringendem Wasser und werden im Bad naturgemäß am stärksten beansprucht. Das Silikon wird mit der Zeit spröde und rissig – und bieten so einen Nährboden für Schimmelpilze. 

Tritt der Schimmel einmal im Badezimmer auf, kann er schnell zum dauerhaften Problem werden.

Schimmel erkennen Sie anhand der schwarzen Verfärbungen. Ist dies der Fall, sollten Sie die Fugen ersetzen. Wer handwerklich geschickt ist, kann dies selber tun. Bei kleineren Flecken können Sie den Schimmel mit einfachen Tricks selber beseitigen. Liegt nur  eine Vergilbungen vor,  ist ein Ersatz oder ein Reinigungsmittel gegen Schimmel nicht nötig. Die vergilbten Fugen lassen sich mit einem bewährten Hausmittel einfach reinigen.

Fugen reinigen

So geht’s:

  1. Verwenden Sie ein spezielles Reinigungsmittel und eine alte Zahnbürste zum scheuern. Ein bewährtes Hausmittel ist Wasch- oder Backpulver
  2. Mischen Sie Backpulver und Wasser zu einem Brei zusammen und reiben Sie es mithilfe der Zahnbürste auf die Fugen
  3. Lassen Sie das Gemisch ca. 1 Stunde einwirken
  4. Spülen Sie die Fugen mit Wasser ab. Fertig!

Tipp:

Prüfen Sie beim Reinigen, ob sich in der Fuge schon Risse gebildet haben. Wächst darin ebenfalls schwarzer Schimmel, sollten Sie über einen Ersatz der Kittfugen nachdenken. Weiter unten erklären wir Ihnen, wie Sie die Fugen mit etwas handwerklichem Geschick selber ersetzen können.

Schimmel entfernen

Haben Sie bei sich schwarze Flecken entdeckt, so sollten Sie handeln – denn Schimmel ist gesundheitsschädlich und zerstört die Bausubstanz. Kleine Flecken können Sie selber behandeln, bevor Sie die Kittfugen ersetzen oder einen Profi hinzuziehen.

So geht’s:

  1. Bevor Sie starten, öffnen Sie wenn möglich die Fenster, und schließen Sie die Türen zu anderen Räumen – denn beim Putzen entstehen Dämpfe
  2. Ziehen Sie Arbeits- bzw. Gummihandschuhe an
  3. Tupfen Sie 70- bis 80-prozentigen Alkohol (Ethanol/Brennsprit) als Schimmelentferner mit einem Schwamm oder Lappen auf die betroffene Stelle
  4. Kurz einwirken lassen und danach mit Papier trocken wischen
  5. Entfernen Sie zurückbleibende Flecken mit einem Bleichmittel (Wasserstoffperoxid). Beachten Sie dabei die Gebrauchsanweisung des Herstellers.
  6. Ziehen Sie bei grossflächigem oder wiederkehrendem Schimmelbefall einen Profi hinzu.

Fugen ersetzen

So geht’s:

  1. Reinigen Sie die Oberflächen rund um die Fuge und entfernen Sie diese mit Fugenkratzer und Cuttermesser. Schliessen Sie vorher die Abflüsse, damit kein Silikon ins Abwasser gelangt.
  2. Lässt sich nicht alles restlos entfernen, verwenden Sie Silikonentferner gemäss Anleitung.
  3. Kleben Sie die Kanten evtl. mit Malerkrepp ab.
  4. Füllen Sie die Fuge gleichmässig mit Hilfe einer Silikonpistole. Die Fugenbreite sollte 1 bis 2 Millimeter breiter sein als die Spalte, da Silikon mit den Jahren etwas schrumpft.
  5. Glätten Sie die Fuge mit einem Fugenglätter, solange das Silikon noch feucht ist.
  6. Entfernen Sie allfällige Silikonspritzer auf den umliegenden Oberflächen und lassen Sie die frischen Fugen 24 Stunden lang trocknen.


Hauszustand kostenlos prüfen

Ähnliche Artikel

Haus winterfest machen: Was Sie bei Kälte, Nässe und Schnee beachten müssen!

DIY

Der Winter kann Ihrem Haus erheblichen Schaden zufügen. Mit unseren Tipps bereiten Sie sich ideal auf die erste Frostnacht und das kalte Wetter vor.

Fensterdichtung ersetzen: So sparen Sie Heizkosten und erhöhen die Einbruchsicherheit

DIY

Zieht es bei Ihnen durch die Fenster? Spüren Sie eine unangenehme Kälte in Ihrem Haus? Dann ist es höchste Zeit, die Fensterdichtungen zu ersetzen...

Wasserhahn entkalken: So reinigen Sie Wasserhahn und Armatur richtig

DIY

Strömt das Wasser immer langsamer durch den Wasserhahn Ihrer Küche? Oder sind weisse Kalkränder am Hahn im Bad zu sehen?

Zurück zum Houzy Magazin

Subscribe for free resources
& news updates.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form

Address

stay in touch

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form