4.2.2021

Houzy ist nun auch auf Englisch verfügbar

Das PropTech-Startup aus Zürich kann bereits das erste grössere Produkt-Update im Jahre 2021 verkünden. Die gesamte Plattform mit allen Funktionen ist ab sofort auf Englisch verfügbar. Nach Französisch im September 2020 und Italienisch im Dezember 2020 ist Englisch die dritte neue Sprache für Houzy innerhalb von nur fünf Monaten.

Nutzung für Expats erleichtert 

Die Spracherweiterung hilft insbesondere den in der Schweiz lebenden Expats, Houzy zu nutzen. Die meisten von ihnen sind englischsprachig oder sprechen ausgezeichnet Englisch. Ausserdem ist Englisch in der Schweiz die meistgesprochene Sprache nach Deutsch, Französisch und Italienisch. Darum war dieser Schritt für das Startup logisch. Gleichzeitig unterstützt die Sprachenvielfalt die angedachte Internationalisierung.


Über Houzy

Houzy macht Wohneigentum einfach. Die führende Plattform für Wohneigentümer verknüpft Daten intelligent und leitet daraus individuelle Empfehlungen für den einzelnen Nutzer ab. Beispielsweise, wann die Heizung saniert und wie viel Geld dafür auf die Seite gelegt werden soll. Das zürcher Startup entwickelt die führende Plattform für Wohneigentümer mit viel Expertenwissen (500 Fachleute aus 15 Branchen) und stark wachsender Community. Die Plattform wird laufend mit neuen Tools und Funktionen ergänzt. Zuletzt mit dem Houzy Solarrechner, der Anfang Dezember 2020 gelauncht worden ist.